Willy-Brandt-Schule Kassel
Willy-Brandt-Schule Kassel

Gärtner/in

Blockwochen im Garten- und Landschaftsbau

Blockplan_GaLaBau_2021-22.pdf
PDF-Dokument [197.0 KB]

Unterricht allgemein

Im Gartenbau werden mehrere Fachrichtungen unterschieden. Auszubildende im Zierpflanzenbau, in der Baumschule, in der Staudengärtnerei und im Gemüsebau werden zusammen in den Klassen des Produktionsgartenbaus unterrichtet.

Gemeinsam lernen sie an ein bis zwei Berufsschultagen pro Woche die verbindenden Grundlagen, die Gärtner*innen aller Fachrichtungen brauchen. Die speziellen Kenntnisse und Fertigkeiten für den erfolgreichen Abschluss und die Tätigkeit in ihrer Fachrichtung erwerben die Auszubildenden in getrennten Lerngruppen. Auszubildende der Friedhofsgärtnerei wechseln nach einem Jahr in eine Landesfachklasse.

 

Gärtner*innen der Fachrichtungen des Produktionsgartenbaus werden später in der Anzucht, in Verkauf und Beratung oder bei der Pflege von Pflanzen eingesetzt. In vielen Arbeitsfeldern werden Kenntnisse aus verschiedenen Fachrichtungen gebraucht und genutzt.

 

Unterrichtende Lehrkräfte: Frau Dorstewitz, Frau Göttig, Frau Hartig, Frau Henkel, Herr Peter

Gärtner*innen der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau schaffen Lebensräume für Pflanzen und Menschen. Sie bauen und pflegen Gärten, Grünflächen und Parkanlagen. Die Auszubildenden der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau werden in eigenen Klassen unterrichtet. In zwölf bis dreizehn Blockwochen pro Schuljahr lernen sie zusätzlich zum gärtnerischen Grundwissen die speziellen Pflanzenkenntnisse und die Kenntnisse für die bautechnischen Tätigkeiten in dieser Fachrichtung.

 

Unterrichtende Lehrkräfte: Frau Göttig, Frau Kubisch, Herr Heinemann, Herr Kurowski, Herr Peter, Frau Stuhlmann

 

 

Lernfelder Gärtner*in nach Lehrplan, aber mit fortlaufender Nummerierung

 

Lfd.

Nr.

Bezeichnung des Lernfeldes

Stunden

 

alle Fachrichtungen

 

 

1. Ausbildungsjahr

 

1

Institutionelle und betriebliche Zusammenhänge der Berufsausbildung beurteilen

40

2

Pflanzen bestimmen, ihre Standorte festlegen und dokumentieren

60

3

Ressourcenschonende und rationelle Arbeits- und Kulturverfahren analysieren und bewerten

80

4

Handhabung und Wartung von Geräten, Maschinen und Betriebseinrichtungen – Umgang mit Werkstoffen

60

5

Umgang mit Pflanzen im Gartenbau

80

 

2. Ausbildungsjahr

 

6

Bestimmung von Pflanzen und ihrer Lebensräume

80

7

Anwendung von Kulturverfahren und Pflegemaßnahmen

80

8

Einen Betrieb ausstatten

40

9

Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge bewerten

80

 

3. Ausbildungsjahr

 

 

Produktionsgartenbau

 

10

Verwenden von Pflanzen

80

11

Beurteilen von Produktionsverfahren

80

12

Technische Einrichtungen nutzen

60

13

Vermarktung und Betriebserfolg

60

 

Garten- und Landschaftsbau

 

10

Organisieren von Baustellen

60

11

Gestalten, Pflanzen, Pflegen

80

12

Durchführen von Bauleistungen

80

13

Vermarktung und Betriebserfolg

60

 

Friedhofsgärtnerei (wird in der Landesfachklasse unterrichtet)

 

10

Anlegen und Pflegen von Grabstätten

80

11

Beurteilen von Produktionsverfahren

60

12

Technische Einrichtungen nutzen

60

13

Vermarktung und Betriebserfolg

80

 

 

 

Kontakt

Fr. Stuhlmann, Abt. 4

 

Hauptstelle: Brückenhofstr. 90

 

Außenstelle: Oberzwehrener Str. 103

 

34132 Kassel

 

E-Mail-Adresse: s.stuhlmann@wbs-kassel.com

Anmeldung

Die Anmeldeunterlagen für Berufsschule Gärtner, Floristen, Helfer im Gartenbau können Sie unter folgendem Link downloaden:

 

 

Download Gestattung

Übersetzung

Kontakt

Anfahrt


Anrufen

E-Mail

Anfahrt