Willy-Brandt-Schule Kassel
Willy-Brandt-Schule Kassel

Aktualisiert am 19.03.2020, 13:15 Uhr

 

An die Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Schule,
 

das Hessische Kultusministerium hat am 13.03.2020 entschieden, dass ab dem 16.03.2020 kein regulärer Unterricht an den Schulen in Hessen mehr stattfindet.

Am Montag, den 16.03.2020 haben Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte noch einmal Gelegenheit, in den Schulen zusammenzutreffen, um Verabredungen für die unterrichtsfreie Zeit bis zu den Osterferien zu treffen, persönliche Lehr- und Lernmaterialien aus den Schulen zu holen und Hinweise zu geben, wie Unterrichtsstoff ggf. vor- und nachbereitet werden kann. Die Schule ist am Montag, den 16.03.2020 für Schülerinnen und Schüler von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet. Somit findet kein regulärer Unterricht ab Montag, den 16.03.2020 bis voraussichtlich 03.04.2020 statt. Danach beginnen die Osterferien in Hessen (06.04.2020 bis 18.04.2020).


  
               Unterrichtsmaterial für Schülerinnen und Schüler in Zeiten von Corona finden Sie hier.

 

  • Die Jahrgangsstufen 11 der Fachoberschule bleiben ab Montag, den 16.03.2020 zuhause. Das Jahrespraktikum in der   Jahrgangstufe 11 der FOS wird bis zum 18.04.2020 unterbrochen.

 

  • Die Auszubildenden folgender Ausbildungsberufe bleiben ab dem 16.03.2020 in den Ausbildungsbetrieben: Medizinische Fachangestellte, Zahnmedizinische Fachangestellte, Tiermedizinische Fachangestellte, Pharmazeutisch- kaufmännische Angestellte, Floristinnen und Floristen, alle Gärtner und Garten- Landschaftsbau. Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem Schreiben an die Ausbildungsbetriebe s.u..

 

  • Die Landeszahnärztekammer Hessen hat die schriftlichen Abschlussprüfung am 25. März 2020 und 1. April 2020 abgesagt. Die Nachricht wurde uns von Frau Susanne Schorn Referat Ausbildung "Zahnmedizinische Fachangestellte" der Landeszahnärztekammer Hessen übersandt.

 

  • Die Landesärztekammer Hessen hat die Zwischenprüfungen der Medizinischen Fachangestellten (MFA) am 25.03.2020 verschoben (lt. Informationen von Frau Barthel). Ebenso wurde die überbetriebliche Ausbildung in der COS in Bad Nauheim bis zum 19.04.2020 ausgesetzt. Ersatztermine sind bis jetzt noch keine bekannt.

 

  • Die Landestierärztekammer Hessen hat die Zwischenprüfungen am 1. April 2020 verschoben. Die Nachricht wurde uns im Auftrag von Frau Tatjana Schick der Landestierärztekammer Hessen übersandt. Über die Durchführung der Abschlussprüfungen wird kurzfristig entschieden.

 

  • Die Landestierärztekammer Hessen informierte heute (19.03.2020) über die Freistellung der Auszubildende gem. § 15 Abs. 1 BBiG während der Corona bedingten Schließung der Berufsschulen. […] Gemäß § 15 (1) Nr. 1 BBiG muss die Ausbilderin/der Ausbilder seine/n Auszubildende/n für die Teilnahme freistellen. Aus diesem Grund sind Auszubildende einmal die Woche für einen Tag freizustellen. Nach Rücksprachen mit allen Berufsschulen soll dies der erste Berufsschultag der Woche sein. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 06127 907522 zur Verfügung. […]  Diese Regelung gilt für alle Lehrjahr. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Landestierärztekammer.
    Die Informationen zur Zwischenprüfung der TFA entnehmen Sie bitte dem Schreiben der LTK s.u.

 

  • Eine Änderung der Termine für die Zwischen- und Abschlussprüfungen in den Ausbildungsberufen entnehmen Sie bitte den Hinweisen der zuständigen Kammern.
     
  • Die 10A KO, alle PUSCH-B Klassen und 10 er Klassen BÜA (10A BÜA - 10G BÜA) bleiben ab dem 16.03.2020 zuhause. Eine Teilnahme an den bevorstehenden Betriebspraktika ist nicht erforderlich. Ich wäre den Schülerinnen und Schülern dankbar, wenn Sie den Praktikumsbetrieben kurz mitteilen, dass Sie das Betriebspraktikum nicht absolvieren werden.
     
  • Die Jahrgangsstufe 10 der zweijährigen Berufsfachschule (10A BF und 10B BF) bleibt ab dem 16.03.2020 zuhause.
     
  • Die Jahrgangstufe 11 der zweijährigen Berufsfachschule und die Klassen 11A BÜA kommen am 16.03.2020, um 10:00 Uhr in die Schule, um die Vorbereitung auf die anstehenden Prüfungen zu organisieren.
     
  • Es ist geplant, dass die Prüfungen in der Fachoberschule, der zweijährigen Berufsfachschule, der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA), der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung (BZB KO), Praxis und Schule (Pusch-B) nach Plan stattfinden. Sollten wir davon abweichen, teilen wir Ihnen dies über die Webseite der Schule mit.
     
  • Für die Oberstufe des Beruflichen Gymnasiums entscheidet die Schulleitung der Elisabeth-Knipping-Schule über die Anwesenheit der Schülerinnen und Schüler am 16.03.2020. Hinweise entnehmen Sie bitte der Webseite der Elisabeth-Knipping-Schule.
  • Die Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom DSD I PRO finden in der nächsten Woche nicht statt.
     
  • Die Projektprüfung in der Jahrgangsstufe 11 der zweijährigen Berufsfachschule 11A BF, 11B BF, 11C BF und die Projektprüfung in der Jahrgangstufe 11 der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (11 BÜA) finden nicht statt.
  • Alle hier nicht gesondert aufgeführten Klassen kommen ab Montag, 16.03.2020 nicht in die Schule.
     
  • Alle Klassenfahrten, Exkursionen, Dienstreisen der Kolleginnen und Kollegen sind abzusagen. Ebenfalls sind alle Unterrichtsgänge und außerunterrichtlichen Veranstaltungen abzusagen.
     
  • Sie erreichen alle Kolleginnen und Kollegen der Willy-Brandt-Schule über die dienstliche E-Mail. Erster Buchstabe des Vornamens.Nachname@wbs-kassel.com z.B: Max Mustermann m.mustermann(at)wbs-kassel.com.
     
  • In dringenden Fällen erreichen Sie die Mitarbeiter für das Projekt QABB über quabb(at)wbs-kassel.com.

 

  • Mehrsprachige Informationen zum Coronavirus - Hilfreich für die Praxis in Jugendhilfeeinrichtungen und Unterkünften für Geflüchtete: Die Johanniter Unfallhilfe hat mehrsprachige Informationen zum Corona-Virus erstellt. Informationen finden Sie hier.

 

Die Schulleitung ist an den Unterrichtstagen zu den üblichen Unterrichtszeiten anwesend, um u.a. die Erreichbarkeit für die Eltern, Schülerinnen und Schüler, Ausbildungsbetriebe sicherzustellen und gegebenenfalls für weitere Rückfragen zur Verfügung zu stehen. Das Sekretariat ist an den Werktagen von 8:00 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet.

 

Ich weise darauf hin, dass nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtige Erkrankungen (dazu gehören auch Erkrankungen, die durch das Coronavirus ausgelöst werden) der Schule mitgeteilt werden müssen. Bitte melden Sie eine Erkrankung der Schule unter sekretariat@wbs-kassel.com oder unter der Telefonnummer 0561 940930 an.

 

gez. Rainer Büchter
(Schulleiter)

Neues Anmeldeformular für die Berufsschule 2020
Anmeldung Berufsschule.pdf
PDF-Dokument [114.6 KB]
Brief an die Ausbildungsbetriebe im Gartenbau
Brief an die Ausbildungsbetriebe im Gart[...]
PDF-Dokument [464.1 KB]
Informationsschreiben an die Ausbildungsbetriebe in den Gesundheitsberufen
Info Aussetzung des Unterrichts in der B[...]
PDF-Dokument [346.9 KB]
Zwischenprüfung Tiermedizinische Fachangestellte
Zwischenprüfung TFA 2020.pdf
PDF-Dokument [147.3 KB]

Informationen für Schulen zur Aufklärung und zum Umgang mit dem Coronavirus

In einem kurzen Leitfaden hat das Hessische Kultusministerium die einige grundlegende und für den Schulalltag relevante Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus 2019-nCoV zusammengestellt.

 

Informationen des Hessischen Kultusministerium entnehmen Sie bitte der folgenden Webseite.

 

Informationen zu Klassen- und Studienfahrten finden Sie hier.

 

Informationen des Hessisches Ministerium für Soziales und Integration können Sie hier einsehen.

Coronavirus 2019-nCoV.pdf
PDF-Dokument [90.8 KB]
Informationen des Robert Koch Institutes
Massnahmen_Verdachtsfall_Infografik_DINA[...]
PDF-Dokument [111.9 KB]

Aktuelles Die Schule fürs Leben (Januar-März)

Pflegetag an der Willy-Brandt-Schule

Schüler aus der Region informierten sich über Ausbildung

Die SV stellt sich vor - SV-Vollversammlung 04.03.20 -         11:30-12:30 in der Lernlandschaft

Regelmäßige Treffen jeden Donnerstag in der 2. großen Pause (Raum C011)

Die Schule fürs Leben-Aktuelles (Dezember)

Die Schule fürs Leben-Aktuelles (Oktober/November)

Tierpatenschaft auf der Sababurg

Verabschiedung der Gärtnerinnen und Gärtner

Treffen der Ausbildungspartner

Wheelup!

Tag der Zahngesundheit

Teilzertifikat: Gesunde Schule

Verabschiedungen

Bienen machen Schule

Besuch der berufl. Schule Boucherik, Tunesien

Euthanasie in der Kleintierpraxis

 

Die Projektleiterin Svenja Holle  vom Verein „Rosengarten Tierbestattung“ hat am 17. Dezember mit den Auszubildenden der Grundstufe Tiermedizinische Fachangestellte ein Projekt zum Thema „Euthanasie in der Kleintierpraxis“  durchgeführt.

 

Einen ausführlichen Bericht finden Sie hier


Anrufen

E-Mail

Anfahrt