Willy-Brandt-Schule Kassel
Willy-Brandt-Schule Kassel

Austausch mit der Taserudsskolan in Arvika / Schweden

 

Die Willy-Brandt-Schule hat seit 2013 regelmäßig Kontakt mit dem Taserudsgymnasiet in Arvika, Schweden. Schwedische Schülerinnen aus dieser Schule wurden bereits 2014 und 2015 während ihres zweiwöchigen Praktikumsaufenthaltes in Kassel von der Willy-Brandt-Schule betreut. Im Rahmen eines lfd. EU-Projektes und in Kooperation mit der Oskar-von Miller-Schule werden auch im Schuljahr 2016/17 Lernende und Lehrende der Willy-Brandt-Schule nach Schweden reisen.



Ansprechpartnerinnen: Heidi Naujokat & Charlotte Daum

Besuch aus Arvika

März 2017

 

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Victoria Andersdotter Björk besuchten am 20. März vier Schülerinnen aus dem Bereich Health-Care des Taserudsgymnasiet in Arvika (Schweden) die Willy-Brandt-Schule.

Seit vier Jahren besteht eine Schulpartnerschaft der Willy-Brandt-Schule mit dem Taserudsgymnasiet in Arvika. Die Schülerinnen werden ein zweiwöchiges Pflegepraktikum in der Orthopädischen Klinik Kassel absolvieren und so einen Einblick in das deutsche Gesundheitswesen bekommen. Gefördert wird der Austausch über das EU-Projekt Erasmus+. Im September 2017 werden wieder Auszubildende zur MFA für ein zweiwöchiges Praktikum nach Arvika reisen.

Abenteuer Europa

In der Märzausgabe 2017 des Hessischen Ärtzteblattes erschien ein Artikel über unser Austauschprogramm mit Arvika und der beruflichen Mobilität von medizinischen Fachangestellten in Europa.

Die Teilnehmerinnen des Erasmus+-Programms 2016 (von links): Jessica Mieger, Saskia Heckmann, Angelika Miller, Alicia Heyer mit ihrer Erasmus-Koordinatorin Fr. Naujokat
Der vollständige Artikel
Erasmus für MFAs.pdf
PDF-Dokument [261.1 KB]

EUROPASS-Übergabe an Auszubildende der WBS

v.r.: Heidi Naujokat (Koordinatorin für Erasmus+ Projekte an der WBS), Angelika Miller, Alicia Heyer, Saskia Heckmann, Rainer Büchter (Schulleiter), Jessica Mieger.

September 2016

 

 

Im September 2016 konnte die Willy-Brandt-Schule erneut vier Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten zu einem zweiwöchigen Auslandspraktikum nach Schweden entsenden. Ermöglicht wurde dies durch Fördermittel aus dem EU-Programm Erasmus+. Die Auszubildenden erhielten dafür den Europass-Mobilität.

Mobilität spielt auf dem Arbeitsmarkt eine immer wichtigere Rolle. Der Europass Mobilität ist das Dokument, in dem alle im Ausland gemachten Lernerfahrungen gesammelt und die erworbenen Qualifikationen, Fähigkeiten und Kompetenzen für das zukünftige Berufsleben dokumentiert werden. Er ist somit Türöffner für das Lernen und Arbeiten in Europa und ein großes Plus bei der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz.

Austauschprojekt mit Arvika September 2016 Powerpoint-Präsentation
PP Austausch Arvika September 2016.pptx
Microsoft Power Point-Präsentation [6.6 MB]

Schwedische Schülerinnen zu Gast in Kassel 

April 2016

 

Die Schülerinnen und ihre Lehrerin sind am 11.04.2016 herzlich an der Willy-Brandt-Schule aufgenommen worden. Die drei Auszubildenden absolvieren ein zweiwöchiges Praktikum in der Vitos Klinik (Orthopädische Klinik) Kassel. Sie lernen hier den beruflichen Alltag im Klinikum näher kennen. In Schweden werden die jungen Menschen in einer vollschulischen Ausbildung (begleitet von Praktika) auf ihr Berufsleben vorbereitet. Diese Vorbreitung findet in Deutschland in vielen Ausbildungsberufen in der Berufsschule und den Ausbildungsbetrieben statt. 

Wir hoffen es bleibt noch Zeit sich die vielen schönen Seiten unserer Stadt anzuschauen.



v.r. C. Daum (Abteilungsleiterin) J. Gunkel, H. Naujokat, Elin Olson, C. Bachmann, Kajsa Veser ,Yvonne Kristofferson, Lind Begu, R. Büchter (Schulleiter)

Schülerinnen der WBS zu Gast in Arvika

Im April 2016 reisten erstmals zwei Auszubildende der Willy-Brandt-Schule aus dem Bereich Gesundheit zu einem zweiwöchigen Praktikumsaufenthalt nach Arvika. Vor Ort wurden sie durch die Kollegen unsere Partnerschule herzlich empfangen und betreut. Dabei lernten sie den Ausbildungs- und Berufsalltag dort kennen, gewannen vielfältige Einblicke in die schwedische Kultur und verbesserten nebenher auch ihre englischen Sprachkenntnisse.

 

Hier finden Sie ihre Erfahrungsberichte

Erfahrungsbericht Natalia Ciemala
Erfahrungsbericht Natalia Ciemala _April[...]
PDF-Dokument [11.0 KB]
Experience Report Hannah-Isabell Schiche (English Version)
Experience report Hannah Schiche_ April [...]
PDF-Dokument [155.4 KB]

Übersetzung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© StR Oliver Limmroth im Auftrag der WBS

Anrufen

E-Mail

Anfahrt