Willy-Brandt-Schule Kassel
Willy-Brandt-Schule Kassel

Besuch der BBS Münden

 

Coachingkonzept -

Vertreter der WBS besuchen die BBS Münden

Unser Konzept der ressourcen- und entwicklungsorientierten Beratung von Schülerinnen und Schülern reflektieren und verbessern – mit diesem Ziel besuchten Lehrerinnen, ein Schulleitungsmitglied aus der Fachoberschule der WBS und ein Ausbilder des Studienseminars für berufliche Schulen Kassel mit Außenstelle Fulda die Berufsbildenden Schulen Münden, die selbst ein weit entwickeltes und systematisch implementiertes Modell des Schülercoachings im Schulalltag anwenden.  

Das „Mündener Modell“ wurde von Andrea Laake initiiert und im Buch „Schülercoaching in der Schulpraxis“ von ihr beschrieben. Zum Ziel hat es die individuelle Förderung der Jugendlichen bezogen auf ihre schulischen und beruflichen Ziele. In regelmäßigen freiwilligen Coaching-Sitzungen mit geschulten Lehrerinnen und Lehrern sollen die Selbstgestaltungspotentiale der jungen Menschen wirksam unterstützt werden.  Die teamgeleitete Klassenführung ergänzt dabei das Schülercoaching und bildet einen Orientierungsrahmen geprägt von verständnisvoller Kommunikation und Vertrauen. Ergebnisse regelmäßiger Evaluationen zeigen nicht nur eine höhere Zufriedenheit und eine Steigerung von Lernleistungen der Schülerinnen und Schüler sondern auch eine Motivationssteigerung  der Lehrkräfte. Darüber hinaus erhöhen sich bei vielen Schülerinnen und Schülern die Chancen, erfolgreich in die berufliche Erstausbildung bzw. ein Studium starten zu können.

Dass wertschätzende Kommunikation an der BBS Münden nicht nur gelehrt, sondern auch gelebt wird, konnten wir an der Offenheit und Freundlichkeit unserer Gastgeber, vertreten durch Frau Laake und Herrn Reddig (Schulleiter) selbst erfahren. So kam ein interessantes Gespräch zustande, auf dessen Basis die Weiterentwicklung der Willy-Brandt-Schule zu diesem erfolgversprechenden Ansatz wirksame Anstöße erfahren kann. Dabei befindet sich die WBS keineswegs am Anfang der Entwicklung eines Coaching-Konzepts. Seit mehreren Jahren schon werden auch hier systematisch sehr erfolgreiche Gespräche mit Schülerinnen und Schülern in mehreren Schulformen geführt, die das den jungen Menschen eigene Potential befördern können, auch dies im Sinne einer wertschätzenden und vertrauensvollen Kommunikationskultur. Die stärkenorientierte Haltung ist dabei das, was die beiden Schulen verbindet und voraussichtlich eine Fortsetzung der Zusammenarbeit tragen wird, auf die wir uns schon freuen.

Weitere Infos finden Sie unter http://www.bbs-muenden.de.

 

 

Übersetzung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© StR Oliver Limmroth im Auftrag der WBS

Anrufen

E-Mail

Anfahrt