Willy-Brandt-Schule Kassel
Willy-Brandt-Schule Kassel

Filmprojekt

Filmprojekte Gewalt

 

In der zweijährigen Berufsfachschule wird seit 2006 biographisch prozessorientierte Spielfilmarbeit angeboten. Aus realen Geschichten der Schülerinnen und Schüler entstehen Kurzfilme.

 

Bericht der Klasse 11B BF über das Filmprojekt im Schuljahr 2010/11: hier

 

 

 

Konzept "Biographisch prozessorientierte Spielfilmarbeit - ein Medienprojekt gegen Rassismus und Gewalt" siehe hier:

 

Im Rahmen des BLK - Programms Demokratie - Lernen und Leben entwickelten KollegInnen unserer Schule ein Konzept, wie die Spielfilmarbeit umgesetzt werden kann.


Interessierte Schulen bekommen durch diese Veröffentlichung Anregungen für die eigene Schulentwicklung, können Schritt für Schritt verfolgen, wie Ziele formuliert werden, Strategien geplant und umgesetzt werden, um die demokratische Handlungskompetenz von Schülerinnen und Schülern zu fördern und die demokratische Schulkultur zu stärken.

Übersetzung

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© StR Oliver Limmroth im Auftrag der WBS

Anrufen

E-Mail

Anfahrt